Diese Pistole sieht aus wie ein Smartphone

Eine bisher unbekannte US-amerikanische Firma namens Ideal Conceal hat für 2016 die Produktion einer Pistole angekündigt, die wie ein Handy aussieht. Die getarnte Waffe soll zur Selbstverteidigung eingesetzt werden können.

Das verdeckte Tragen einer Waffe sei heutzutage zur Notwendigkeit geworden, behauptet die Website des Unternehmens. Noch besser sei jedoch eine Pistole, die gar nicht versteckt werden müsse, weil sie der Umgebung angepasst ist und nicht auffällt. Im verschlossenen Zustand sieht Ideal Conceal wie ein Smartphone aus, lässt sich aber per Knopfdruck öffnen und ist einsatzbereit. Die 9mm Pistole soll zwei Läufe haben, aber kein Magazin. Die Domain idealconceal.com wurde im August 2015 angemeldet, der Besitzer ist ein Versicherungsmakler und Geschäftsmann aus Minnesota.


Leverage Magazine auf Facebook (Artikel geht unten weiter.)


Concealed carry bezeichnet das verdeckte Tragen von Waffen in der Öffentlichkeit. In der Regel bedarf es einer Genehmigung, die Gesetzeslage variiert von Staat zu Staat. Manche Bundesstaaten – wie Texas, Ohio oder Louisiana – erlauben das offene Tragen (open carry) ohne Genehmigungspflicht. Einer Umfrage von 2013 zufolge besitzen zwei Drittel der US-Amerikaner eine Pistole oder ein Gewehr. Auf 100 Bürger kommen etwa 89 Waffen. Die meisten Waffenbesitzer sind Teil der „gun culture“, tauschen sich also aktiv mit Gleichgesinnten über ihr Hobby aus.

Alle Fotos: Ideal Conceal

 

Werbung